Immunsystem unterstützen mit Tipps aus der TCM

Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) bietet viele wertvolle Ansätze für Ihre Gesundheit. Gerade in der heutigen Zeit kann die TCM Ihnen helfen, Ihren Körper auf natürliche Weise zu unterstützen.

Besonders wichtig ist das Thema Immunsystem. Wenn die Abwehrkräfte stark und gesund sind, können wir Krankheitserregern und anderen schädlichen Einflüssen leichter begegnen. Wir haben die wichtigsten Tipps aus der Traditionellen Chinesischen Medizin für Sie zusammengetragen, mit denen Sie Ihr Immunsystem stärken können.

Gesundes Ehepaar

Immunsystem mit TCM unterstützen – die Grundlagen

Die Traditionelle Chinesische Medizin hat, ebenso wie Schulmediziner mit Weitblick, ein ganzheitliches Bild von der körperlichen und seelischen Gesundheit. Im Zentrum der Lehre stehen Energien, die im Gleichgewicht stehen sollten. Die wichtigste Energie ist das Qi. Diese “Lebensenergie” sorgt dafür, dass wir gesund und vital sind. Wenn der Fluss des Qi gestört ist, kann das zu gesundheitlichen Problemen führen. Damit das Qi und die anderen notwendigen Kräfte in einem guten Gleichgewicht sind, arbeitet die TCM mit fünf Säulen für die Gesundheit:

  • Kräuterheilkunde
  • Ernährung
  • Akupunktur
  • Massage
  • Bewegungslehren

Diese Säulen können Sie auch nutzen, um Ihr Immunsystem zu unterstützen. Besonders wichtig für zu Hause sind die Aspekte Kräuterheilkunde, Ernährung und Bewegung.

Die wichtigsten Tipps aus der TCM für Ihr Immunsystem

Mit diesen Tipps können Sie im Alltag Ihre Abwehrkräfte schnell wieder in Schwung bringen:

Mit einem warmen Frühstück in den Tag starten

Nach der TCM ist ein warmes Frühstück besonders gut für die Organe, die Verdauung und die Abwehrkraft. Frühstücken Sie zum Beispiel ein Rührei oder ein Porridge aus Getreideflocken, Früchten und anderen leckeren Zutaten! Wenn Sie wollen, können Sie sogar mit einer Suppe in den Tag starten. Das klingt erst einmal ungewohnt. Aber es lohnt sich, das warme Frühstück zumindest für eine oder zwei Wochen auszuprobieren.

Warme Getränke trinken

Nicht nur zum Frühstück sollten Sie dem Körper Wärme zuführen. Das Immunsystem profitiert den ganzen Tag über von wärmenden Speisen und Getränken. Gerade im Winter sollten Sie möglichst keine kalten Getränke trinken. Gönnen Sie Ihrem Körper stattdessen Tee oder warmes Wasser!

Saisonal und regional kochen

Ihnen bekommen die Speisen besonders gut, die in der aktuellen Jahreszeit in Ihrer Umgebung wachsen. Bis vor wenigen Jahrzehnten war das auch in Mitteleuropa eine Selbstverständlichkeit. Inzwischen bekommen wir aber fast jedes Obst und Gemüse ganzjährig und haben das Gefühl für Regionalität und Saisonalität weitgehend verloren. Wenn Sie Ihr Immunsystem nach TCM unterstützen wollen, sollten Sie zu diesem Gedanken zurückkehren. Gerade im Winter tut uns gekochtes Wintergemüse gut. Zitrusfrüchte sind dagegen nicht so gut geeignet, weil sie den Körper auskühlen und damit schwächen können. Mit einer saisonalen und regionalen Küche leben Sie außerdem nachhaltiger und umweltbewusster.

Kraftsuppen für das Immunsystem nutzen

Wenn Ihr Immunsystem Unterstützung braucht, sollten Sie mindestens zweimal pro Woche eine Kraftsuppe essen. Traditionell kocht man dazu eine kräftige Rinderbrühe oder Hühnerbrühe über mehrere Stunden hinweg. Wenn Sie vegetarisch oder vegan leben, können Sie aber auch eine Kraftsuppe aus Gemüse und Hülsenfrüchten kochen. Genießen Sie diese Suppe zu den Mahlzeiten oder zwischendurch!

Regelmäßig bewegen

Bewegungslehren wie Tai-Chi oder Qi-Gong spielen in der TCM eine wichtige Rolle, um den Körper zu stärken. Vielleicht sind diese Bewegungsarten ja auch für Sie geeignet? In jedem Fall sollten Sie Ihren Körper täglich in Bewegung bringen, um ihn zu kräftigen und das Immunsystem zu unterstützen.

Die Kraft der Pflanzen nutzen

In der TCM kennt man die stärkenden und wohltuenden Kräfte vieler Pflanzen und nutzt sie für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete. Um die Kraft der Pflanzen für Ihr Immunsystem zu nutzen, empfehlen wir Ihnen unsere bewährte Nahrungsergänzung IMUSAN. Sie enthält 15 kraftvolle Pflanzenextrakte, die nach den Regeln der Traditionellen Chinesischen Medizin zusammengestellt wurden und Ihre Abwehrkräfte direkt unterstützen können.

Auch das bewährte Nahrungsergänzungsmittel Biobran ist in der Lage, das Immunsystem tatkräftig durch wertvolle Inhaltsstoffe wie Reiskleie und Enzyme des Shiitake-Pilzes tatkräftig unterstützen.

Schenken Sie jetzt Ihrem Immunsystem ein wenig mehr Aufmerksamkeit und bleiben Sie gesund!

medpro
medpro naturally healthy Logo

Weitere Beiträge

Brustkrebsvorsorge – warum das Thema immer wichtiger wird

Schmerzende Spannungen oder kleine Knötchen in der Brust müssen nicht gleich das Schlimmste bedeuten. Dennoch sollten Sie bei Unsicherheiten lieber gleich zum Frauenarzt. Brustkrebs zählt nach wie vor zu den häufigsten Krebsarten bei Frauen. Vorsorge wird deshalb immer wichtiger. Warum…...

Peter Weger
Frau bei der Mammographie als Teil der Brustkrebsvorsorge

Darmschleimhaut stärken und auf ein gutes Bauchgefühl freuen – so geht’s

In unserem Darm befindet sich ein eigenes Ökosystem, das nur dann hervorragend funktioniert, wenn die Darmbakterien im Gleichgewicht sind. Dieses sogenannte Mikrobiom ist von unzähligen Mikroorganismen besiedelt, die dafür sorgen, dass Magen, Darm und Immunsystem optimal funktionieren. Warum ist die…...

Peter Weger
Auf dem Sofa sitzende Frau mit geschlossenen Augen hält ihre Hände auf den Magen